Über 600.000 Euro für NRW-Kulturprojekte

Kulturstiftung des Bundes fördert das Rautenstrauch-Joest-Museum Köln

Über 600.000 Euro für NRW-Kulturprojekte

Die Kulturstiftung des Bundes fördert neue Kulturprojekte in NRW mit 626.700 Euro

Über ein Drittel des Geldes geht an das Rautenstrauch-Joest-Museum in Köln, gab die Stiftung am Freitag (10.01.2020) bekannt. Das Geld soll für eine Ausstellung verwendet werden, die sich unter anderem mit dem Widerstand in ehemals kolonialisierten Ländern beschäftigt.

Darüber hinaus werden das Figurentheaterfestival Fidena in Bochum, das neue Klangkunst Festival in Monheim und das Museum Kurhaus Kleve gefördert. Auch die Stadtbibliothek Minden und die Bibliothek in Bad Oeynhausen bekommen Geld. Sie sollen künftig auch sonntags geöffnet sein.

Stand: 10.01.2020, 14:10