Infektionsschutzgesetz-Entwurf im Sinne der Kultur geändert

Das Bild zeigt ein Kino, in dem mehrere Sitze abgesperrt sind.

Infektionsschutzgesetz-Entwurf im Sinne der Kultur geändert

Der Deutsche Kulturrat hat sich erleichtert darüber gezeigt, dass in der Neufassung des Infektionsschutzgesetzes die Kultur einen Sonderstatus bekommen soll.

In der Beschlussempfehlung des Gesundheitsausschusses des Bundestags wird die Kultur nicht mehr allgemein unter Freizeit subsumiert. Nach Einschätzung des Kulturrats wird das dem besonderen Charakter der Kulturreinrichtungen besser gerecht. Denn die seien mehr als Freizeiteinrichtungen - nämlich zugleich Bildungseinrichtungen und Orte der Kunstproduktion. Bei künftigen Pandemie-Einschränkungen müsste die Kultur somit gesondert betrachtet werden.

Kultur im neuen Infektionsschutzgesetz

WDR 3 Resonanzen 18.11.2020 06:04 Min. Verfügbar bis 18.11.2021 WDR 3


Download

Stand: 18.11.2020, 12:18