WDR startet Kulturambulanz

Illustration Kulturambulanz: Ein offenes Paket auf einem Teppich, der Inhalt sind ein Gemälde, eine Geige und Bücher.

WDR startet Kulturambulanz

Der WDR startet die Kultur-Aktion Kulturambulanz.

Hier sollen Kulturschaffende trotz Corona eine Plattform bekommen. Der WDR nimmt Veranstaltungen auf und streamt sie im Internet. Darunter Konzerte, Theaterinszenierungen und Lesungen. Mit dabei sind u.a. der Schriftsteller Frank Goosen, die Bloggerin Kübra Gümüsay, die Klimaaktivistin Luisa Neubauer sowie der Pianist Julian Riem. Eine schnelle Video-Einsatztruppe wird ab heute in Nordrhein-Westfalen unterwegs sein. Mit der Kulturambulanz möchte der WDR sowohl Kulturschaffende unterstützen als auch ein Angebot für Kultur-Interessierte schaffen. Die Videos werden gesammelt, kuratiert und auf der WDR-Webseite veröffentlicht.

Stand: 20.03.2020, 15:05