Kultur-Neustart in Österreich

Andrea Mayer mit Mundschutz

Kultur-Neustart in Österreich

Beim Kultur-Neustart in Österreich muss nicht immer ein Mindestabstand von einem Meter eingehalten werden.

Wie Kulturstaatsekretärin Andrea Mayer mitteilte, reiche es etwa in Theatern mit engen Sitzreihen, wenn jeder zweite Platz frei bliebe. Dann müssten Besucher aber in jedem Fall einen Mund-Nasen-Schutz tragen. Mayer sagte, halbwegs gut besuchte Veranstaltungen mit Maske seien besser als fast leere Säle mit weit auseinander sitzenden Zuschauern. In Österreich sind ab Freitag (29.05.2020) Kulturveranstaltungen mit bis zu hundert Menschen im Publikum wieder erlaubt.

Stand: 25.05.2020, 18:56