Kristina Hammer leitet Salzburger Festspiele

Jedermann-Aufführung auf dem Salzburger Domplatz

Kristina Hammer leitet Salzburger Festspiele

Die neue Präsidentin der Salzburger Festspiele wird ab Januar Kristina Hammer.

Das Kuratorium des Klassik- und Theaterfestivals teilte am Mittwoch (24.11.2021) mit, Hammer trete die Nachfolge der langjährigen Leiterin Helga Rabl-Stadler an, die diesen Posten seit 1995 bekleidet.

Die Entscheidung für Hammer, hieß es, sei ein weiterer Schritt für die Internationalität der Salzburger Festspiele. Die deutsche Juristin und Marken-Expertin promovierte in Wien, lebt in Zürich und hat unter anderem als Mercedes-Managerin und für die Luxus-Automobilmarke Jaguar gearbeitet.

Hammer erzählte während einer Pressekonferenz, sie sei den Festspielen seit ihrer Kindheit verbunden, als sie Dirigent Herbert Karajan bei Proben erleben durfte.

Stand: 24.11.2021, 16:41