Krefelder Laufmasche bringt Textilkunst in die Stadt

Claire Neidhardt (2. von links), Leiterin des Stadtmarketings, mit den Designern Alicia Klose, Damian Ohl, Ramona Möllers und Charlotte Weber

Krefelder Laufmasche bringt Textilkunst in die Stadt

In Krefeld sind ab heute (Mittwoch, 04.07.2021) 22 Pop-Up Ateliers für Modedesign und textile Kunst zu sehen.

Im Rahmen der Krefelder Laufmasche haben Jungdesigner und -designerinnen eine Modeausstellung in Baucontainern gestaltet, die bis einschließlich Sonntag an verschiedenen Plätzen der Stadt stehen. In den mobilen Ateliers wird Mode verkauft - sie sollen den Besuchenden aber auch die Chance geben, sich mit den Kreativen auszutauschen. Coronabedingt dürfen immer nur zwei Personen gleichzeitig im Container sein und es gilt die Maskenpflicht.

Stand: 04.08.2021, 12:55