Kooperationen zwischen NRW und Moskau

Die nordrhein-westfälische Kultur- und Wissenschaftsministerin Isabel Pfeiffer-Poensgen

Kooperationen zwischen NRW und Moskau

NRW und Russland wollen in der Kulturarbeit verstärkt zusammenarbeiten.

NRW-Kultur- und Wissenschaftsministerin Isabel Pfeiffer-Poensgen ist für verschiedene Kooperationsprojekte nach Moskau gereist.

Die Ministerin eröffnet unter anderem eine Konferenz zur Internationalen Zusammenarbeit an der Lomonossow Universität. Außerdem soll ein Kooperationsvertrag zwischen der Deutschen Oper am Rhein und der Helikon Oper in Moskau unterzeichnet werden. Geplant sind auch Projekte, an denen die Ruhr-Universität Bochum und die TU Dortmund beteiligt sind.

Stand: 07.04.2019, 16:09