Konzert mit 13.000 Zuschauern in Düsseldorf geplant

Das Stadion in Düsseldorf

Konzert mit 13.000 Zuschauern in Düsseldorf geplant

In Düsseldorf soll es Anfang September ein Konzert mit 13.000 Zuschauern im Fußballstadion geben.

Der Veranstalter Marek Lieberberg spricht von der ersten kulturellen Großveranstaltung seit Mitte März in Deutschland. Auf der Bühne werden unter anderem Bryan Adams, Sarah Connor und die Pop-Band "The Boss Hoss" erwartet. Demnach gibt es ein umfangreichen Sicherheitskonzept, das mit den Behörden abgestimmt ist. Vorgesehen ist, dass sich alle Zuschauer beim Ticketkauf registrieren müssen. Während der Veranstaltung müssen alle Masken tragen. Zwischen den Sitzplätzen werde ein Sicherheitsabstand von 1,5 Metern eingehalten. Außerdem gebe es ein Alkoholverbot, zeitlich gestaffelte Ein- und Auslass-Zeiten und zusätzliche sanitäre Maßnahmen. Laut Lieberberg habe Düsseldorf den Zuschlag bekommen, weil die Stadt das Konzept mittrage.

Stand: 07.08.2020, 13:53