Komponist Ulrich Leyendecker mit 72 Jahren gestorben

Komponist Ulrich Leyendecker mit 72 Jahren gestorben

Im Alter von 72 Jahren ist der Komponist Ulrich Leyendecker gestorben. Er zählte zu den bedeutendsten deutschen Komponisten der Gegenwart.

Leyendecker wurde in Wuppertal geboren, studierte an der Musikhochschule Köln und war später Professor für Komposition in Hamburg und Mannheim. Seine Musik gilt als außergewöhnlich vielseitig. Er komponierte sowohl Orchesterwerke als auch Kammermusik, Klaviermusik und Vokalmusik. Die Stadt Wuppertal verlieh Ulrich Leyendecker 1987 den Von-der-Heydt-Kulturpreis für sein Lebenswerk.

Stand: 30.11.2018, 14:49