Museum Kolumba mit neuer Ausstellung

Kolumba Museum

Museum Kolumba mit neuer Ausstellung

Das Kunstmuseum Kolumba des Erzbistums Köln meldet sich nach einjähriger Pause mit einer neuen Ausstellung zurück.

Gezeigt wird Kunst aus der Zeit nach den Weltkriegen, das Motto lautet "1919 49 69ff. Aufbrüche". Museumsleiter Stefan Kraus sagte, dies sei das Thema schlechthin, denn Künstler befragten und erforschten die menschliche Existenz. Die lange Pause habe sich gelohnt, so Kraus.

Ausgehend von den gewählten Zeitzäsuren zeige das Museum, wie Kunst politisch aktiv werde. Mehrere Räume stellen zudem die Zeit des Bauhauses in den Mittelpunkt. Zu sehen sind auch Arbeiten aus der Kölner Kulturlandschaft nach dem Zweiten Weltkrieg.

Stand: 13.09.2019, 19:31