König-Ludwig-Trasse in Recklinghausen - Rad und Fussweg auf einer ehemaligen Eisenbahnstrecke zwischen Castrop-Rauxel und Recklinghausen

König-Ludwig-Trasse Teil der Route Industriekultur

Stand: 21.04.2022, 14:56 Uhr

Die König-Ludwig-Trasse von Castrop-Rauxel nach Recklinghausen gehört ab sofort zur Route Industriekultur des Regionalverbandes Ruhr.

Vier neue Infotafeln weisen entlang des Radweges auf die Standorte einzelner Schachtanlagen des ehemaligen Steinkohlebergwerks Zeche König Ludwig hin. Die neuen Tafeln ergänzen die acht Hinweisschilder zur heimischen Bergbautradition, die bereits im Mai 2021 aufgebaut wurden. An der König-Ludwig-Trasse wurden zudem verschiedene bergbauhistorische Exponate platziert, darunter eine alte Diesellok und ein Förderwagen mit Seitenkipper.

Die Route Industriekultur verbindet die wichtigsten Industriedenkmäler des Ruhrgebietes auf einem etwa 400 Kilometer langen Rundkurs.