Sommerabend am Rhein

Kölner Dom künftig nachts dunkel

Stand: 08.08.2022, 18:14 Uhr

Um Strom zu sparen, bleibt der Kölner Dom künftig nachts dunkel.

Normalerweise wird der berühmte gotische Bau die ganze Nacht lang angestrahlt. Der dunkle Dom ist nur eine von zahlreichen Energiesparmaßnahmen die die Stadt auf den Weg gebracht hat. Wie die Stadt Köln mitteilte, wird die Beleuchtung repräsentativer Bauwerke in der Stadt schon um 23 Uhr ausgeschaltet - ab Herbst um 22 Uhr.

Hintergrund sind die Energiepreise, die angesichts des russischen Angriffskriegs auf die Ukraine stark gestiegen sind. Neben dem Verzicht auf die Beleuchtung bedeutender Bauwerke soll auch die Straßenbeleuchtung später ein- und früher ausgeschaltet werden.