Kölner Dom erhält Porträt von Dombauinitiator

Porträt von Dombauinitiator Sulpiz Boisserée

Kölner Dom erhält Porträt von Dombauinitiator

Der Kölner Dom hat ein Porträt des Dombauinitiators Sulpiz Boisserée geschenkt bekommen.

Nach Angaben des Zentral-Dombau-Vereins wurde das Bild von Nachfahren Boisserées gestiftet und zwischen 1843 und 1844 vom Münchner Porträtmaler Joseph Nepomuk Bernhardt gemalt. Anlass war der 60. Geburtstag Boisserées.

Der Kölner Kaufmannssohn hatte sich entschieden für die Vollendung des Kölner Doms eingesetzt. Unter anderem gelang es ihm, Johann Wolfgang von Goethe, die Gebrüder Grimm sowie die Könige Friedrich Wilhelm IV. von Preußen und Ludwig I. von Bayern als Unterstützer zu gewinnen.

Stand: 18.12.2019, 07:28