Stunksitzung wurde abgesagt

Kölner Stunksitzung findet nicht statt

Stand: 27.12.2021, 15:33 Uhr

Die legendäre Kölner Stunksitzung ist für die laufende Karnevalssession erneut abgesagt worden.

Das Ensemble teilte mit, sie könne wegen der Corona-Pandemie auch in diesem Winter nicht sicher stattfinden. Die 46 geplanten Sitzungen seien mit mehr als 50.000 Karten fast komplett ausverkauft.

Das Ensemble hat nach eigenen Aussagen fünf Monate lang geprobt, es wurden Kulissen gebaut und Kostüme genäht. Die Mitwirkenden hoffen nun, dass die Stunksitzung in der Karnevalssession 2023 wieder stattfinden kann. Bereits im vergangenen Karneval waren die Live-Veranstaltungen abgesagt worden.