Kirill Petrenko tritt Amt als Chefdirigent der Berliner Philharmoniker an

Kirill Petrenko bei einer Pressekonferenz in Berlin

Kirill Petrenko tritt Amt als Chefdirigent der Berliner Philharmoniker an

Bei den Berliner Philharmonikern beginnt am Abend (23.8.2019) eine neue Ära.

Vier Jahre nach seiner Ernennung tritt Kirill Petrenko als neuer Chef-Dirigent die Nachfolge von Sir Simon Rattle an. Nach dem britischen Publikumsliebling bekommen die Berliner damit einen eher öffentlichkeitsscheuen Maestro. Für seine Premiere hat sich der russische Dirigent Ludwig van Beethovens 9. Symphonie ausgesucht. Sie enthalte alles, was uns als Menschheit auszeichne, sagte Kirill Petrenko: das Gute und das Böse. Sein Debüt als Chef am Berliner Dirigentenpult wird in Kinos in ganz Europa live übertragen.

Stand: 23.08.2019, 06:00