Mühlheimer Kinderstückepreis geht an Kristo Sagor

Fotografie der Inszenierung Jugend ohne Gott.

Mühlheimer Kinderstückepreis geht an Kristo Sagor

Der Berliner Autor Kristo Sagor bekommt den diesjährigen Kinderstückepreis der Mülheimer Theatertage.

Ausgezeichnet wird damit sein Stück "Ich lieb dich". Das handelt von einem Jungen, der den Glauben an Liebe verloren hat und davon, wie seine Freundin ihm ganz unterschiedliche Arten von Liebe nahebringt. In der Begründung der Jury hieß es, das Stück liefere verblüffende und berührende Bilder für Liebe und deren Vergänglichkeit. Besonders gelobt wurde die Leichtigkeit des Textes. Der Kinderstückepreis ist mit 10.000 Euro dotiert. Neben der offiziellen gab es noch eine Jugend-Jury in Mühlheim. Auch sie zeichnete das Stück von Kristo Sagor aus.

Stand: 17.05.2019, 18:49