Doch kein freier Eintritt im Humboldt Forum

Doch kein freier Eintritt im Humboldt Forum

Die Dauerausstellungen im Berliner Humboldt-Forum werden doch nicht komplett kostenlos zugänglich sein.

Das Land Berlin möchte für seinen Teil des Ausstellungskomplexes Eintritt erheben. Als Grund nannte Kultursenator Klaus Lederer die Kosten die durch einen freien Eintritt entstehen würden. Der Bund hätte eine entsprechende Kompensierung in Aussicht gestellt. Aus Sicht des Landes Berlin ist er davon aber wieder abgewichen. Weitere Nutzer sind die Stiftung Preußischer Kulturbesitz und die Humboldt Universität.

Kulturstaatsministerin Monika Grütters möchte den kostenlosen Zugang zum Humboldt Forum für drei Jahre als Pilotprojekt testen lassen. Das Vorhaben wird auch bei umliegenden Einrichtungen kritisch gesehen. Dort müssen Besucher weiter Eintritt bezahlen.

Stand: 24.05.2019, 15:26