Katholische Arbeitnehmer kritisieren Kardinal Woelki

Kardinal Rainer Maria Woelki, Erzbischof von Köln

Katholische Arbeitnehmer kritisieren Kardinal Woelki

Die Katholische Arbeitnehmerbewegung (KAB) hat den Kölner Kardinal Rainer Maria Woelki scharf kritisiert.

KAB-Bundespräses Stefan Eirich sagte, der von Woelki angerichtete Schaden für die katholische Kirche breite sich "wie ein Krebsgeschwür" immer weiter aus. Der Schaden sei so groß, dass er jetzt schon kaum wiedergutzumachen sei. Eirich sagte, er habe "großes Verständnis für die Rücktrittsforderungen" an Woelki.

Woelki hält seit Monaten ein von ihm selbst in Auftrag gegebenes Gutachten zum Umgang von Verantwortungsträgern des Erzbistums Köln mit Vorwürfen des sexuellen Missbrauchs zurück.

Stand: 02.02.2021, 09:46