Bund will Wissenschaftlern und Studierenden helfen

Bundesforschungsministerin Anja Karliczek (CDU)

Bund will Wissenschaftlern und Studierenden helfen

Bundesforschungsministerin Anja Karliczek will Forschende und Studierende in der Corona-Krise unterstützen.

Ihr Plan sieht unter anderem vor, dass bei BAföG-Empfängern ein Zusatzverdienst aus Jobs in systemrelevanten Bereichen nicht von der Förderung abgezogen wird. Das gilt für Jobs im Gesundheitswesen, aber auch zum Beispiel in der Lebensmittelbranche. Bei Wissenschaftlern sollen die Befristungen ihrer Verträge flexibel gehandhabt werden, so dass aufgeschobene Forschungsprojekte später zuende gebracht werden können. Aus der SPD kommen Forderungen, außerdem Studierenden und Auszubildenden in akuter Not schnellen Zugang zu Bafög oder Wohngeld zu gewähren. Über die Pläne muss der Bundestag noch entscheiden.

Stand: 08.04.2020, 15:59