Digitales Opernprojekt für Kinder

Junges Kind mit Tablet

Digitales Opernprojekt für Kinder

Die Junge Oper am Rhein bietet in den Osterferien ein digitales Opernprojekt für Kinder an.

In drei verschiedenen Digitalwerkstätten soll ein Film entstehen. Thema, Musik und Bilder entwickeln die Kinder zuhause. Der Austausch läuft über Videokonferenzen. Die Teilnehmenden brauchen einen Computer, ein Tablet oder Smartphone mit Kamera- und Audiofunktion.

Zu dem Projekt "Opernmacher 2.0" können sich Kinder zwischen 8 und 12 Jahren anmelden.

Stand: 05.04.2020, 15:30