Nora Bossong bekommt Joseph-Breitbach-Preis

Nora Bossong

Nora Bossong bekommt Joseph-Breitbach-Preis

Die Schriftstellerin Nora Bossong hat für ihr literarisches Gesamtwerk den diesjährigen Joseph-Breitbach-Preis bekommen.

Die 38-Jährige ist die bislang jüngste Trägerin der Auszeichnung. Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer lobte die große Strahlkraft von Bossongs Büchern und Gedichten. Sie schreibe über eine Welt, in der vieles aus den Fugen geraten sei. Seit der Veröffentlichung ihres ersten Romans "Gegend" im Jahr 1982 ist Bossong schon mehrfach für ihre Werke ausgezeichnet worden. Der Joseph-Breitbach-Preis ist mit 50.000 Euro dotiert und wird jährlich von der Mainzer Akademie der Wissenschaften und der Literatur und der "Stiftung Joseph Breitbach" an deutschsprachige Schriftstellerinnen und Schriftsteller verliehen.

Stand: 25.09.2020, 17:49