Bisher gut 13.000 Besucher in Michael-Jackson-Ausstellung

Bisher gut 13.000 Besucher in Michael-Jackson-Ausstellung

Mehr als 13.000 Besucher haben sich bisher die umstrittene Michael-Jackson-Ausstellung in der Bonner Bundeskunsthalle angesehen.

Das teilte das Museum mit. Die Ausstellung "On the Wall" war vor drei Wochen eröffnet worden. Sie behandelt das Bild des Popstars in der bildenden Kunst. Gegen die Schau waren Vorbehalte laut geworden, nachdem eine Fernseh-Dokumentation erneut die Missbrauchsvorwürfe gegen Jackson thematisierte. Der Intendant der Bundeskunsthalle, Rein Wolfs, sagte dazu, es sei falsch, den Sänger im Nachhinein aus der Erinnerung zu löschen. Man müsse seine Geschichte aufarbeiten und daraus lernen.

Stand: 17.04.2019, 17:45