Screenshot eines Videos, das Soheila Golestani und weitere Schauspielerinnen ohne Kopftuch und einige Männer, alle in Schwarz gekleidet, zeigt.

Iran: Zwei Filmschaffende nach Protestvideo festgenommen

Stand: 30.11.2022, 17:34 Uhr

Nach der Veröffentlichung eines Protestvideos haben iranische Behörden zwei Filmschaffende festgenommen.

Das berichtet die in den USA ansässige Nachrichtenagentur Human Rights Activists News Agency. Demnach handelt es sich bei den Festgenommenen um die Regisseurin und Schauspielerin Soheila Golestani und den Regisseur Hamid Pourasari.

Das Protestvideo zeigt Golestani und neun weitere Schauspielerinnen ohne Kopftuch und ganz in Schwarz gekleidet. Fünf Männer schließen sich ihrem Protest an.

Golestani und Pourasari hatten das Video auf ihren Instagram-Profilen veröffentlicht. Wo die beiden festgehalten wurden, war zunächst nicht bekannt. Im Iran finden seit Wochen Proteste gegen die Führung in Teheran statt.