Die Oper in Odessa

International Opera Awards nach Lwiw und Odessa

Stand: 29.11.2022, 08:32 Uhr

Bei den International Opera Awards sind erstmals zwei Häuser als Opernkompagnie des Jahres ausgezeichnet worden.

Gemeinsam erhielten am Montag (28.11.2022) die ukrainischen Opern- und Balletttheater Lwiw und Odessa den Preis. Bei der Verleihung im spanischen Madrid hieß es, damit werde der Mut und die Widerstandsfähigkeit der Ukrainer gewürdigt. Trotz des Krieges gaben die Theater in den vergangenen Monaten weiterhin Vorstellungen.

Als Sängerin des Jahres wurde die französische Sopranistin Sabine Devieilhe ausgezeichnet. Sänger des Jahres wurde der französische Bariton Stéphane Degout. Der Preis für die Wiederentdeckung des Jahres ging an die Oper Frankfurt für Dallapiccolas "Ulisse".

Die International Opera Awards werden seit 2013 vom Magazin "Opera" verliehen".