Sacharow-Preis für Uiguren Ilham Tohti

Frankreich, Straßburg: Jewher Ilham (vorne), die Tochter des Sacharow-Preisträgers 2019, Ilham Tohti, nimmt im Namen ihres Vaters die Ehrung durch das Europäische Parlament entgegen

Sacharow-Preis für Uiguren Ilham Tohti

Der uigurische Menschenrechtler Ilham Tohti ist in Straßburg mit dem Sacharow-Preis des Europaparlaments geehrt worden.

Weil der Wirtschaftswissenschaftler im Gefängnis sitzt, nahm seine Tochter den Preis entgegen. Sie appellierte an die EU-Abgeordneten, China für die Verfolgung der muslimischen Minderheit der Uiguren zur Verantwortung zu ziehen. Sie wisse nicht, wie es ihrem Vater gehe, glaube aber fest daran, dass er noch am Leben sei. Ilham Thoti ist vor fünf Jahren zu lebenslanger Haft verurteilt worden. Die chinesischen Behörden warfen ihm Separatismus vor. Er setzt sich seit Jahrzehnten für die Rechte der Uiguren, aber auch für Dialog und Versöhnung ein.

Stand: 18.12.2019, 14:07