Iffland-Ring für Jens Harzer

Iffland-Ring für Jens Harzer

Der deutsche Schauspieler Jens Harzer ist neuer Träger des Iffland-Rings.

Die Auszeichnung gilt als die größte Ehrung im deutschsprachigen Theater, wird auf Lebenszeit getragen und von Träger zu Träger vermacht. Österreichs Kulturminister Alexander Schallenberg überreichte den Ring am Sonntag (16.06.2019) im Wiener Burgtheater. Die Laudatio hielt der Intendant des Schauspielhauses Bochum, Johan Simons. Er betonte, es lohne sich, die Präsenz Harzers auf der Bühne zu beobachten, auch wenn er scheinbar nur ruhig in der Ecke sitze.

Der 47-jährige Harzer ist Ensemblemitglied am Thalia Theater Hamburg. Im Fernsehen spielte er Rollen im "Tatort" und in der Serie "Babylon Berlin". Er wurde vom bisher letzten Träger des Iffland-Rings, Bruno Ganz, als sein Nachfolger bestimmt. Ganz war im Februar gestorben.

Stand: 16.06.2019, 17:02