Dramatiker Horst Pillau gestorben

 Horst Pillau

Dramatiker Horst Pillau gestorben

Der Dramatiker Horst Pillau ist tot.

Nach Angaben seines Sohnes starb der Theaterautor am Montagabend in Berlin. Pillau wurde 88 Jahre alt. Er zählte zu den bekanntesten Autoren für das Boulevardtheater. Pillau wurde 1932 in Wien geboren, zog aber als Kind mit seinen Eltern nach Berlin. Er schrieb rund 40 Theaterstücke, 180 Folgen für Fernsehserien und etliche Romane und Erzählungen. Zu seinen Bühnenerfolgen zählen "Der Kaiser vom Alexanderplatz" und "Das Fenster zum Flur", im Fernsehen war er unter anderem mit "Unter einem Dach" und "Es muss nicht immer Kaviar sein" erfolgreich.

Stand: 09.06.2021, 19:18