Holocaust-Überlebende starten Facebook-Kampagne

Facebook-App auf dem Smartphone.

Holocaust-Überlebende starten Facebook-Kampagne

Holocaust-Überlebende wehren sich gegen Facebook-Posts, die den nationalsozialistischen Völkermord an den Juden leugnen.

In Videobotschaften fordern sie Facebook-Chef Mark Zuckerberg auf, entsprechende Inhalte zu löschen. Die Videos werden unter dem Hashtag #NoDenyingIt auf Onlineplattformen wie Instagram oder Twitter verbreitet. An der Kampagne beteiligt ist Anne Franks Stiefschwester Eva Schloss. Auch der französische "Nazi-Jäger" Serge Klarsfeld unterstützt die Aktion.

Zuckerberg hatte 2018 eine Kontroverse ausgelöst, als er sich gegen die Entfernung von Holocaust-Leugnungen auf Facebook aussprach.

Stand: 30.07.2020, 09:10