Hindemith-Preis für Komponistin Aigerim Seilova

Hindemith-Preis für Komponistin Aigerim Seilova

Die kasachische Komponistin Aigerim Seilova wird mit dem Hindemith-Preis 2019 ausgezeichnet.

Zur Begründung heißt es, die 37-jährige Musikerin besteche durch hohe Professionalität im kompositorischen Handwerk und durch eine originelle Klangsprache. Aigerim Seilova lebt in Hamburg. Sie studierte Klavier und Komposition in Moskau und Hamburg. Sie komponiert für Soloinstrumente, kammermusikalische Besetzungen und Orchester. Der mit 20.000 Euro dotierte Hindemith-Preis will zeitgenössische Komposition fördern. Er wird im Rahmen des Schleswig-Holstein-Musik-Festivals im August in Rendsburg übergeben.

Stand: 18.01.2019, 11:04