Künstlerhilfe in Bayern stark nachgefragt

Bayerns Staatsminister für Wissenschaft und Kunst Bernd Sibler.

Künstlerhilfe in Bayern stark nachgefragt

Das Hilfsprogramm für Kulturschaffende in Bayern ist stark nachgefragt.

Nach Angaben des Kunstministeriums in München wurden innerhalb von 48 Stunden rund 3.000 Anträge gestellt. Das Programm sieht für freischaffende Künstlerinnen und Künstler in Bayern vor, dass ihnen über drei Monate jeweils 1.000 Euro monatlich als Unterstützung gezahlt werden.

Auch NRW hatte ein Hilfsprogramm gestartet, dass schnell vergriffen war. Alle 17.000 Antragsteller sollen trotzdem eine Einmalzahlung von 2.000 Euro erhalten

Stand: 24.05.2020, 16:22