Jüdisches Museum Berlin bekommt neue Leiterin

Die niederländische Kuratorin und Museumsmanagerin Hetty Berg

Jüdisches Museum Berlin bekommt neue Leiterin

Das Jüdische Museum Berlin bekommt eine neue Chefin.

Die Kuratorin und Museumsmanagerin Hetty Berg wird die Leitung im April 2020 übernehmen. Das hat der Stiftungsrat des Museums beschlossen. Die 58-jährige Niederländerin hat Theaterwissenschaften und Management studiert. Zurzeit leitet sie noch das Jüdische Kulturviertel in Amsterdam.

Der bisherige Leiter des Jüdischen Museums Berlin, Peter Schäfer, war im Juni zurückgetreten. Zuvor hatte es Streit um eine angeblich zu israel-kritische Haltung des jüdischen Museums gegeben.

Stand: 27.11.2019, 10:43