Werner Herzog erhält Ehrenpreis in Hollywood

Werner Herzog

Werner Herzog erhält Ehrenpreis in Hollywood

Der Regisseur Werner Herzog bekommt in Hollywood einen Ehrenpreis des renommierten US-Verbands der Kameraleute, ASC.

Der Verband würdigte Herzog als "wahrhaft einzigartigen Geschichtenerzähler". Der gebürtige Münchner gilt als Vertreter des Neuen Deutschen Films. Er hat mehr als 70 Spielfilme und Dokumentationen geschrieben, inszeniert und produziert. Zu seinen bekanntesten Filmen gehören "Aguirre, der Zorn Gottes" oder "Fitzcarraldo" mit Klaus Kinski. Der 77-Jährige soll die Auszeichnung am 25. Januar in Los Angeles entgegennehmen.

Mit dem Preis ehrt der Verband die Verdienste von Filmschaffenden, die selbst keine Kameraleute sind, aber die Kunstform der Kameraarbeit fördern.

Stand: 10.01.2020, 08:01