Kulturwissenschaftler Bausinger im Alter von 95 Jahren gestorben

Kulturwissenschaftler Hermann Bausinger

Kulturwissenschaftler Bausinger im Alter von 95 Jahren gestorben

Der Kulturwissenschaftler Hermann Bausinger ist im Alter von 95 Jahren gestorben.

1960 wurde Bausinger Professor in Tübingen und baute dort das Ludwig-Uhland-Institut für empirische Kulturwissenschaft auf. Bausinger sorgte maßgeblich dafür, dass die Volkskunde ein modernes Hochschulfach geworden ist. Bausinger schrieb als Professor für Volkskunde viele Aufsätze und Bücher zu Landeskunde und Kultur und wurde mehrfach ausgezeichnet.

Stand: 25.11.2021, 15:52