Heinersdorff soll Komödie am Bayerischen Hof übernehmen

René Heinersdorff

Heinersdorff soll Komödie am Bayerischen Hof übernehmen

Der Regisseur René Heinersdorff soll in Zukunft die Komödie im Bayerischen Hof in München leiten.

Grund für den Wechsel an der Spitze des Theaters ist ein Gerichtsverfahren gegen den bisherigen Chef Thomas Pekny. Er war vom Vorwurf des schweren sexuellen Missbrauchs freigesprochen worden.

Pekny sagte, daher müsste er sich gar nicht völlig zurückziehen, er halte es aber für opportun, Heinersdorff die Leitung zu übergeben. Dieser ist aktuell Direktor des Theaters an der Kö in Düsseldorf und des Theaters am Dom in Köln.

Stand: 20.08.2021, 18:45