Mulders soll Intendant der Kölner Oper werden

Vor der Kölner Oper ist die Aufschrift "Sanierung" zu lesen.

Mulders soll Intendant der Kölner Oper werden

Hein Mulders soll neuer Intendant der Kölner Oper werden. Wie die Stadt Köln am Montag mitteilte, habe sich eine Findungskommission für ihn ausgesprochen.

Zuerst hatte der "Kölner Stadt-Anzeiger" berichtet. Mulders ist bisher in Essen als Intendant für die Sparten Aalto-Musiktheater, Essener Philharmoniker und Philharmonie Essen verantwortlich. Zuvor war der 58-jährige Niederländer künstlerischer Leiter der Nederlandse Opera in Amsterdam.

Oberbürgermeisterin Henriette Reker (parteilos) sagte am Montag, sie freue sich dem Hauptausschuss jemanden vorschlagen zu können, der aus Sicht der Kommission und auch aus ihrer Sicht ganz hervorragend nach Köln passe. Hein Mulders bringe internationale Erfahrung ebenso mit wie profunde Kenntnisse der Opernwelt sowie der Kulturlandschaft in Nordrhein-Westfalen und in Deutschland.

Der zukünftige Kölner Opernintendant: Hein Mulders

WDR 3 TonArt 13.04.2021 07:26 Min. Verfügbar bis 13.04.2022 WDR 3


Download

Mulders soll die Oper demnach ab der Spielzeit 2022/2023 führen. Der Vertrag seiner Vorgängerin, Birgit Meyer, war nicht verlängert worden.

Hein Mulders soll Opernintendant in Köln werden

WDR 5 Scala - aktuelle Kultur 13.04.2021 06:52 Min. Verfügbar bis 13.04.2022 WDR 5


Download

Die Kölner Oper soll eine neue künstlerische Leitung bekommen

WDR 3 TonArt 17.11.2020 07:33 Min. Verfügbar bis 17.11.2021 WDR 3


Download

Stand: 12.04.2021, 16:25