"Pardon"-Gründer Hans A. Nikel mit 88 Jahren gestorben

Hans A. Nikel

"Pardon"-Gründer Hans A. Nikel mit 88 Jahren gestorben

Der Publizist, Satiriker und Bildhauer Hans A. Nikel ist tot. Der Erfinder und Verleger des Satire-Magazins "Pardon" starb im Alter von 88 Jahren in Bad Homburg.

Die "Pardon" begleitete die gesellschaftlichen Entwicklungen der 60er und 70er Jahre mit bissigem Humor. 1980 wurde die Zeitschrift verkauft und zwei Jahre danach eingestellt. Anschließend setzte Nikel sein Philosophie-Studium fort und promovierte im Alter von 50 Jahren über den mittelalterlichen Mystiker Meister Eckhart. Danach arbeitete er als Bildhauer.

Stand: 02.01.2019, 08:10