Symbolbild zur Sicherheit von Apotheken-Apps: Ein Mann hält sein Handy in der Hand, im Hintergrund die Regale einer Apotheke

App-Spiel für acht große deutsche Museen

Stand: 23.06.2022, 15:34 Uhr

Acht deutsche Museen lassen sich mit dem neuen Handy-Spiel "Twiddle" erkunden.

An dem Projekt der Leibniz-Forschungsmuseen sind auch das Zoologische Forschungsmuseum Alexander Koenig in Bonn, das Deutsche Bergbau-Museum in Bochum und das Deutsche Museum in Bonn beteiligt. Erstmals hätten sich die Leibniz-Forschungsmuseen für ein gemeinsames digitales Museumsspiel zusammengetan, hieß es. Mit dem Spiel können Besucherinnen und Besucher die verschiedenen Sammlungen vor Ort auf eigene Faust zu erkunden und Kulturgeschichte erfahren. Allein für das Germanische Nationalmuseum in Nürnberg gebe es mehr als 20 Levels. Dabei müssten Objekte in der Dauerausstellung gesucht und gefunden werden. Twiddle kann auch von zu Hause aus gespielt werden.