Universität Vechta erwirbt Handschriften Brinkmanns

Rolf Dieter Brinkmann

Universität Vechta erwirbt Handschriften Brinkmanns

Die niedersächsische Universität Vechta hat gut 1.000 handschriftliche Seiten des Schriftstellers Rolf Dieter Brinkmann gekauft.

Damit könne das Frühwerk Brinkmanns vollständig in Vechta zusammengeführt und präsentiert werden, teilte die Kulturstiftung der Länder am Freitag (07.02.2020) mit. Möglich wurde der Kauf durch die finanzielle Unterstützung mehrerer Stiftungen. Die Seiten sind zwischen 1957 und 1975 enstanden und umfassen Briefe, Postkarten sowie Notizen, Dramenentwürfe und Hörspiele.

Rolf Dieter Brinkmann wurde 1940 in Vechta geboren. Er starb 1975 im Alter von 35 Jahren bei einem Verkehrsunfall in London.

Stand: 07.02.2020, 15:38