Handke bei Nobel-PK: Klopapier besser als Journalistenfragen

Peter Handke kurz nach der Bekanngabe des Literaturnobelpreisträgers 2019

Handke bei Nobel-PK: Klopapier besser als Journalistenfragen

Der diesjährige Literaturnobelpreisträger Peter Handke hat bei seinem ersten offiziellen Nobel-Auftritt in Stockholm gereizt auf Fragen zu seiner umstrittenen Haltung zum Jugoslawien-Konflikt reagiert.

Er ziehe das Toilettenpapier, das ihm jemand anonym geschickt habe, den "leeren Fragen" von Journalisten vor, sagte der österreichische Schriftsteller am Freitag (06.12.2019) auf einer Pressekonferenz in der Schwedischen Akademie. Er schreibe nicht mit Meinungen. Er habe auch niemals eine Meinung gehabt, er hasse Meinungen, sagte Handke auf die Frage, ob er seine Ansichten zum Balkankonflikt geändert habe. Handke hatte sich in dem Konflikt stark mit Serbien solidarisiert. Die Schwedische Akademie hatte ihn im Oktober zum Literaturnobelpreisträger gekürt.

Stand: 06.12.2019, 14:57