Hermann-Kesten-Preis für Günter Wallraff

Günter Wallraff

Hermann-Kesten-Preis für Günter Wallraff

Günter Wallraff erhält den Hermann-Kesten-Preis des deutschen PEN-Zentrums. Der Kölner Journalist und Autor wird damit für sein Eintreten für die Meinungsfreiheit ausgezeichnet. Der Preis ist mit 10.000 Euro dotiert.

Ralf Nestmeyer, Vizepräsident der Schriftstellervereinigung, sagte am Mittwoch in Darmstadt, mit Günter Wallraff werde einer der engagiertesten deutschen Autoren der letzten Jahrzehnte geehrt. Mit bewundernswertem Mut und großem persönlichen Einsatz habe er sich immer wieder für politisch verfolgte Autoren wie beispielsweise Salman Rushdie oder Julian Assange eingesetzt. Seine Lebensleistung verdiene aufrichtige Bewunderung.

Der Preis wird am 19. November verliehen. Die Laudatio soll der Grünen-Politiker Cem Özdemir halten.

Stand: 29.07.2020, 15:25