Schriftsteller Günter Kunert gestorben

Schwarz-weiß-Foto des Schriftstellers Günter Kunert

Schriftsteller Günter Kunert gestorben

Der Schriftsteller Günter Kunert ist im Alter von 90 Jahren gestorben.

Kunert galt als einer der wichtigsten deutschen Schriftsteller der Gegenwart. Seine Arbeit wurde in der DDR zunehmend kritisiert, nachdem er 1979 die Petition gegen die Ausbürgerung des Liedermachers Wolf Biermann unterzeichnet hatte. Er reiste kurz danach in die Bundesrepublik aus und wohnte seitdem in Schleswig-Holstein.

Kunert war über zehn Jahre lang Vorstandspräsident des P.E.N.-Zentrums deutschsprachiger Autoren im Ausland. 2012 erhielt er das Große Verdienstkreuz mit Stern der Bundesrepublik Deutschland. Anfang des Jahres erschien sein Roman "Die zweite Frau".

Stand: 22.09.2019, 16:15