Grundstein von Neuschwanstein entdeckt

Schloss Neuschwanstein

Grundstein von Neuschwanstein entdeckt

Forscher haben am Schloss Neuschwanstein bei Füssen einen Sensationsfund gemacht: Sie haben die Stelle entdeckt, an der der Grundstein für das Schloss gelegt wurde.

Bisher war nicht bekannt, wo der Stein exakt liegt. Experten des Landeskriminalamts Bayern orteten die Stelle mithilfe eines elektromagnetischen Sondierungssystems.

In der Nähe eines Ziegels, der mit "1896" datiert war, fanden die Forscher eine Messingkapsel - ganz in der Tradition der damaligen Zeit. Darin befinden sich der Bauplan von Schloss Neuschwanstein, ein Porträt des Bauherren und Geldmünzen.

Stand: 02.09.2019, 13:10