Grütters: Verständnis für offene Kirchen und geschlossene Theater

Kulturstaatsministerin Monika Grütters

Grütters: Verständnis für offene Kirchen und geschlossene Theater

Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) zeigt Verständnis dafür, dass Kirchen in der Coronakrise offen bleiben, während Museen und Theater geschlossen sind.

Der Frankfurter Allgemeinen Zeitung sagte sie, solche Vergleiche seien schwierig, zumal die Krise alle gleichermaßen betreffe. Durch die Schließung der Kirchen im ersten Lockdown sei den Menschen, die gerade in der Krise Trost und Seelsorge bräuchten, viel genommen worden. Die Entwicklung zwinge dazu, auch diejenigen in Maßnahmen zur Eindämmung von Corona einzubeziehen, die keine Schuld an den hohen Infektionszahlen tragen. Weiter erklärte Grütters, nicht nur ihre, sondern die Sorge der ganzen Regierung gelte der Kulturszene. Die Kultur trage maßgeblich zu den notwendigen Debatte einer lebendigen Demokratie bei.

Coronaverlierer: Theater

WDR 5 Westblick - aktuell 19.11.2020 05:30 Min. Verfügbar bis 19.11.2021 WDR 5


Download

Stand: 20.11.2020, 10:40