Bund fördert Projekte im ländlichen Raum

Monika Grütters, Kulturstaatsministerin

Bund fördert Projekte im ländlichen Raum

Der Bund fördert kreative Projekte im ländlichen Raum mit weiteren 400.000 Euro.

Ab sofort können sich vor allem Unternehmen und Soloselbständige digital bewerben, teilte Kulturstaatsministerin Monika Grütters am Donnerstag (08.04.2021) mit.

Die Förderung gehört zu der Initative "Kreativ Land Transfer". Ingesamt sollen 12 Projekte unterstützt werden, die ihr Wissen untereinander weitergeben sollen. In der ersten Phase wurden bereits im Juli 2020 sechs Projekte ausgewählt, darunter das Festival Haldern Pop am Niederrhein und die bayerische Künstlerkolonie Fichtelgebirge.

Stand: 08.04.2021, 15:22