Grütters für offensivere Rückgabe von Kolonialobjekten

Grütters für offensivere Rückgabe von Kolonialobjekten

Kulturstaatsministerin Monika Grütters hat sich dafür ausgesprochen, geraubte Kulturgüter aus der Kolonialzeit schneller zurückzugeben.

In einem Gespräch mit der Deutschen Presse-Agentur sagte Grütters, es sei nicht der richtige Weg, einfach nur abzuwarten, bis jemand etwas zurück haben möchte. Dies gelte insbesondere für Objekte, die für die Herkunftsvölker identitätsstiftend sind. Zwischen 1884 und 1918 waren zahllose Kulturgüter aus den damaligen Kolonien in deutsche Museen und Sammlungen gebracht worden.

Stand: 02.01.2019, 09:06