70 Jahre Grundgesetz: Grütters betont Kunstfreiheit

Monika Grütters

70 Jahre Grundgesetz: Grütters betont Kunstfreiheit

Kulturstaatsministerin Monika Grütters hat den hohen Wert der Kunst- und Pressefreiheit für die Demokratie hervorgehoben.

In ihrer Festrede zum 70-jährigen Jubiläum des Grundgesetzes sagte sie, jede autoritäre Herrschaft beginne damit, dass Intellektuelle, Kreative und Künstler buchstäblich mundtot gemacht würden. Deshalb sei der Artikel fünf des Grundgesetzes zur Kunst- und Pressefreiheit aus gutem Grund in den Verfassungsrang erhoben worden. Gestern vor 70 Jahren (8. Mai 1949) war das Grundgesetz vom Parlamentarischen Rat in Bonn verabschiedet worden. Am 23. Mai wurde es nach Zustimmung der Länder verkündet.

Stand: 09.05.2019, 06:16