Grimmepreis für WDR-Redaktion Monitor

Grimmepreis 2020 Georg Restle

Grimmepreis für WDR-Redaktion Monitor

WDR-Journalist Georg Restle bekommt den Grimmepreis in der Kategorie "Besondere Journalistische Leistung".

Wie das Grimme-Institut mitteilte, erhält Restle den Fernsehpreis stellvertretend für die Redaktion "Monitor". Grund sei die kontinuierliche und haltungsstarke Berichterstattung über Rechtsextremismus und Rechtsterrorismus in dem WDR-Magazin.

Vergabe am 27. März

Grimmepreise gehen auch erneut an einige Streaming- und Pay-TV-Serien. Die Direktorin des Marler Instituts, Frauke Gerlach, sagte, über alle Kategorien hinweg hätten sich Produktionen durchgesetzt, die sich für eine offene und pluralistische Gesellschaft positionieren. Die Grimmepreise werden am 27. März in Marl vergeben.

Stand: 03.03.2020, 11:18