Gezi-Prozess: Osman Kavala freigesprochen

Osman Kavala, Vorsitzender des Kulturinstituts Anadolu Kültür

Gezi-Prozess: Osman Kavala freigesprochen

In dem sogenannten Gezi-Prozess gegen den prominenten Kulturmäzen Osman Kavala und weitere Bürgerrechtsaktivisten hat ein türkisches Gericht die Angeklagten am Dienstag (18.02.2020) überraschend freigesprochen.

Wie die Richter am Hochsicherheitsgefängnis Silivri bei Istanbul erklärten, liegen keine "ausreichenden Beweise" für die Schuld der Anklagten vor. Sie ordneten Kavalas Entlassung an, der seit mehr als zwei Jahren in Untersuchungshaft sitzt. Den Aktivisten war vorgeworfen worden, die Gezi-Proteste im Sommer 2013 organisiert und so den "Umsturz" der Regierung angestrebt zu haben.

Ein Urteil gegen den deutschen Menschenrechtler Peter Steudtner und zehn weitere Angeklagte in einem anderen Prozess in Istanbul wird am Mittwoch erwartet.

Stand: 18.02.2020, 13:52