Erste Generalsekretärin der Bischofskonferenz gewählt

Beate Gilles

Erste Generalsekretärin der Bischofskonferenz gewählt

Eine Frau übernimmt erstmals das Amt der Generalsekretärin der katholischen Deutschen Bischofskonferenz.

Auf ihrer Frühjahrsvollversammlung wählten die Bischöfe am Dienstag (23.02.2021) die 50-jährige Theologin Beate Gilles. Der Vorsitzende der Konferenz, Bischof Georg Bätzing, bezeichnete die Wahl als starkes Zeichen, dass die Bischöfe - wie versprochen - Frauen in Führungspositionen fördern. Beate Gilles tritt am 1. Juli die Nachfolge von Hans Langendörfer an, der zu Beginn des Jahres in den Ruhestand getreten war.

Stand: 23.02.2021, 16:25