Der ehemalige Bundeskanzler Gerhard Schröder

Gemälde vor Büro von Altkanzler Schröder verschwunden

Stand: 27.05.2022, 15:16 Uhr

Altkanzler Gerhard Schröder (SPD) ist offenbar das Opfer von Kunstdieben geworden. Wie der Bundestag am Freitag einen Bericht des Magazins "Stern" bestätigte, hat Schröder bereits am vergangenen Montag Strafanzeige erstattet.

Aus dem Flur vor seinem Büro in einem Berliner Parlamentsgebäude sind drei Gemälde verschwunden. Demnach handelt es sich um zwei Holzdrucke des Malers und Grafikers Uwe Bremer sowie eine Grafik von einem namentlich nicht genannten chinesischen Künstler.

Erst in der vergangenen Woche waren einige von Schröders Privilegien als Altkanzler gestrichen worden. So hatte der Haushaltsausschuss des Bundestags die Abwicklung seines Büros beschlossen.